Immobilienbewertungen

Bewertungsnotwendigkeit

Obwohl für Immobilienprofis eine Selbstverständlichkeit, ist zu erwähnen, dass die aus dem Immobilienportefeuille auf einen neuen Rechtsträger zu übertragenden Immobilien genau zu beurteilen und zu bewerten sind.

Bewertung durch Experten

Die Bewertungen sollten

  • im Aufbau und in der Berichtsform einheitlich und damit vergleichbar sein;
  • im Anschluss an die Prüfung der Bewertungsergebnisse durch den Auftraggeber vom Projektleiter präsentiert und allfällige Fragen des Auftraggebers beantwortet werden.

Zu- und Abschläge

Ob ein sog. Paketzuschlag einzukalkulieren ist, hängt stark von der Zusammensetzung des Immobilienpakets und den Kosten für den individuellen Aufbau eines solchen Portfolios ab bzw. ob es genau den Bedürfnissen des Käufers entspricht.

Ein sog. Paketabschlag konnte schon festgestellt werden, wenn dem Portefeuille Problemliegenschaften beigefügt wurden.

Drucken / Weiterempfehlen: