Immobilienerwerbskriterien

Beim Immobilienerwerb gibt es nicht nur viele zu berücksichtigende Aspekte, sondern auch Gewichtungsfragen (Vor- und Nachteile, Chancen und Risiken):

  • Transaktionsvarianten
  • Objektvarianten
  • Parteistruktur
  • Terminstruktur
  • Zahlungsstruktur
  • Vollzugsstruktur
  • Rechtsgeschäftevarianten
  • Steuern

Exkurs: Vermögensübertragung nach FusG

Der Immobilienerwerb durch Vermögensübertragung (FusG 69 ff.) ist gerade bei der Veräusserung von Immobilienpaketenin den Blickpunkt der möglichen Rechtsgeschäfte gerückt.

Es soll das System, die Vertragselemente, die Vor- und Nachteile und die Chancen und Risiken kurz erläutert werden.

» Vermögensübertragung

Drucken / Weiterempfehlen: